RVS-Wagen

 

Stormarn wächst, wir wachsen mit….

Die Rettungsdienst-Verbund Stormarn GmbH (RVS) übernimmt im Auftrag des Kreises Stormarn die Notfallrettung und den qualifizierten Krankentransport im Landkreis Stormarn und in Teilen der angrenzenden Kreise. Mit 8 Rettungswachen, davon 3 NEF Standorten, gewährleistet die RVS die medizinische Erstversorgung für über 250.000 Bürger.

Um diesem Auftrag gerecht zu werden brauchen wir Ihre Hilfe!

Weiterlesen...

1Aussenansicht RW1 klein

 

 

 

 

 

 

Verbesserte Arbeitsbedingungen in Bad Oldesloe

Zwei Jahre nach Beginn der Vorbereitungs- und Planungsphase war es am Samstag so weit. Die neue Rettungswache in Bad Oldesloe konnte offiziell an die 33 Mitarbeiter übergeben werden.

„Ein großer Schritt für die Arbeitsbedingungen und den Arbeitsschutz“ freute sich Anett Zander, Geschäftsführerin der RVS. Der Neubau war erforderlich geworden,

Weiterlesen...

ReaReg2011

 

Der Herzstillstand mit anschließender Reanimation ist ein häufiges Notfallbild. Ungefähr 250 Menschen werden pro Tag in Deutschland reanimationspflichtig (ca.90.000 p.a). Um eine Wiederbelebung erfolgreich nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen durchzuführen, wird im Rettungsdienst nach sog. Leitlinien reanimiert. Diese Leitlinien werden regelmäßig akualisiert und veröffentlicht. In Deutschland wird nach den Vorgaben der ERC (European Resuscitation Counsil) nach Empfehlung der international tätigen ILCOR (International Liaison Committee on Resucitation) verfahren.

Weiterlesen...

 112-Notruflogo 150mm

Wir als Rettungsdienst sind immer bemüht, Ihnen als Bürger, so schnell wie möglich bei einem medizinischen Notfall zur Seite zu stehen. Damit das reibungslos und ohne Zeitverzögerung funktioniert muss unbedingt die richtige Notfallnummer gewählt werden.

Bereits vor über 40 Jahren wurde in Deutschland einheitlich die 112 als Notrufnummer eingeführt. Seit fast 25 Jahren gilt die 112 sogar europaweit als gültiger Notruf. Über diese Nummer werden Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert.

Weiterlesen...

DSC 0745 (Medium)

In vielen Bereichen des täglichen Lebens spielen Chemikalien und gefährliche Stoffe eine große Rolle. Häufig auch im Haushalt, im benachbarten Gewerbebetrieb und natürlich auch als Transportgut auf der Straße. Wir selber gehen täglich mit solchen Stoffen um oder haben damit Kontakt, ohne uns großartig darüber Gedanken zu machen. Was aber passiert wenn es mit gefährlichen Stoffen einen Unfall gibt und diese vielleicht anders reagieren als dafür vorgesehen?

Weiterlesen...